BRIMED Institut für Biomedizin
BRIMED Institut für Biomedizin

 

 

 

Elektrische Leitfähigkeit des

 

Wassers

 

Ein weiterer Parameter um die Reinheit des Wassers zu bestimmen ist die elektrische Leitfähigkeit. Reines H2O leitet keinen elektrischen Strom, nur die Anzahl der leitfähigen Fremdstoffe (bis zu 2000 bekannte Fremdstoffe) die im Wasser sein können, leiten den Strom. Je stärker das Wasser mit leitfähigen Fremdstoffen belastet ist, desto besser leitet es Elektrizität. Dieser Wert kann auf verschiedene Weise angegeben werden, die alle das gleiche messen, nur durch einen anderen Umrechnungsfaktor bestimmt werden. So unterscheidet man zwischen „ppm“ (parts per million), „Ohm“ (elektrischer Widerstand) und "µs = Mikrosiemens" (elektrische  Leitfähigkeit pro Zentimeter). In Deutschland wird hauptsächlich Mikrosiemens als Messwert verwendet.


 

So lag der GRENZWERT für die elektrische Leitfähigkeit des Trinkwassers laut Trinkwasser-verordnung im Jahr 1980 bei  280µs. Innerhalb der letzten 30 Jahre wurde dieser Wert kontinuierlich um beinahe das Zehnfache auf 2500 µs erhöht, weil die hohen Anforderungen des 1980 festgelegten,strengen GRENZWERTES nicht mehr eingehalten werden  konnten.

 

 
 

Aber sind wir Menschen in den letzten Jahren widerstandsfähiger gegen die Verunreinigungen geworden? Oder ist es möglich, dass zumindest ein Teil der ständig steigenden Allergien, Krankheiten und auch die zunehmende Kinderlosigkeit von Paaren trotz Kindeswunsch auf die schlechte Wasserqualität und seiner Begleitstoffe zurück zu führen ist?

 



Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser. Aus Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück.
Thales von Milet (griechischer Philosoph um 625 vChr - um 545 vChr)



BRIMED Institut für Biomedizin

 

Telefon: 08152- 98280-0

Telefax: 08152- 98280-28

email:info@brimed.de

Besucher

 

Sowohl das Heilmittelwerbegesetz (HWG) als auch das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) verbieten, konkrete medizinische Aussagen zur Wirkweise des SCIO-Biofeedback-Systems zu machen.

Das SCIO-Biofeedback-System gehört ebenso wie viele andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Diese Methode wird von der herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin nicht akzeptiert, da sie nicht wissenschaftlich nachweisbar ist.

Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten der SCIO-Therapeuten.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© BRIMED Institut für Biomedizin