BRIMED Institut für Biomedizin
BRIMED Institut für Biomedizin

Reines Wasser ist wichtig für Ihre Gesundheit!
 
Ernährungsforscher, wie z.B. Dr. Walker und Prof. Vincent, empfehlen
Wasser zu trinken, das so wenig wie möglich gelöstes Teilchen enthält,
also mineralarm und schadstofffrei ist. 
Sie können es bspw. mittels Dampfdestillation oder mittels
Umkehrosmose gewinnen. 
Die Umkehrosmose-Membran filtert u.a.:
Aluminium  Al+2 97-98%,
Cyanide CN-4 90-95%,
Selenium  Se-2 94-96%,
Arsen As 94-96%,
Eisen  Fe+2 97-98%,
Silber Ag+ 95-97%,
Ammonium NH4+ 85-95%,
Fluoride F- 93-95%,
Silicate  Sio2-2 84-86%,
Barium  Ba+ 96-98%,
Kalium  K+ 94-97%,
Strontium Sr+2 98-99%,
Bromide Br 93-96%,
Kupfer Cu+2 97-98%,
Sulphate  SO4 97-98%,
Eisen  Pb 96-98%,
Magnesium Mg+2 95-98%,
Bicarbonate HCO3 90-95%,
Manganese MN+2 97-98%,
Thiosulfat S2O3-2 97-98%,
Cadmium Cd+2 95-98%,
Natrium Na+ 94-98%,
Zink Zn+2 97-99%,
Calcium Ca+2 95-98%,
Nickel Ni+2 97-99%,
Chlorid  Cl-1 90-95%,
Nitrat NO3 92-97%,
Chrom Cr+3 96-98%,
Phosphat PO4-3 98-99%,
Chrom CrO4-90-97%,
Quecksilber Hg+2 95-97%


 

BRIMED Institut für Biomedizin

 

Telefon: 08152- 98280-0

Telefax: 08152- 98280-28

email:info@brimed.de

Besucher

 

Sowohl das Heilmittelwerbegesetz (HWG) als auch das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) verbieten, konkrete medizinische Aussagen zur Wirkweise des SCIO-Biofeedback-Systems zu machen.

Das SCIO-Biofeedback-System gehört ebenso wie viele andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Diese Methode wird von der herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin nicht akzeptiert, da sie nicht wissenschaftlich nachweisbar ist.

Alle getroffenen Aussagen über Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten der SCIO-Therapeuten.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© BRIMED Institut für Biomedizin